Bild des Beleuchtungssystems LED HQE Spots CEILING SPOT 010 - Loupi Lighting Systems

CEILING SPOT 010

CEILING SPOT 010

Doté d’un excellent confort visuel, le Ceiling Spot 010 est un appareil d’éclairage puissant, en dépit de sa taille réduite, qui propage sa lumière de façon homogène. Directement fixé au plafond, le Ceiling spot 010, grâce à ses différentes optiques, permet de diffuser ou de concentrer la lumière de façon optimale. Ce plafonnier s’adapte à toutes les pièces en intérieur, que celles-ci soient petites ou d’envergure plus importante.

EIGENSCHAFTEN

OPTISCHE

  • Flux lumineux selon spécification LED : 800 lumens.
  • Température de couleur : De 2700 K à 4000 K (sur 2 à 3 Macadam step).
  • Vieillissement : 70 % du flux nominal après 50 000 heures.
  • Indice de rendu des couleurs : IRC 90.
  • Lentille en PMMA (acrylique) efficacité - 90%.
  • Degrés disponibles :  10°, 20°,30° et 50°.

ELEKTRISCHE

  • Alimentation en courant constant à 0.7A ;
  • Liaison alimentation : Sortie fils polarisés à connecter ;
  • Puissance électrique luminaire jusqu’à 8W max, hors alimentation ;
  • Classification électrique : Appareil TBTS classe III.

MECHANISCHE

  • Fixation par vis (alimentation déportée).
  • Température ambiante d’utilisation : -5° +40°.
  • Composants ROHS.
  • Usage intérieur uniquement.

SPECIFICITIES

  • Traitements électrolytiques possibles.
  • Garantie 3 ans.

Techniques

  • Farben

    BK
    WH
    RAL
  • Farbtemperaturen

    2700K
    3000K
    3500K
    4000K
  • Normen und Konformitätsvorgaben

    CEILING SPOT 010 erfüllt die Norm IP 40 CEILING SPOT 010 erfüllt die Norm Classe 3 CEILING SPOT 010 erfüllt die Norm EN 62471 CEILING SPOT 010 erfüllt die Norm EN 60598-1 CEILING SPOT 010 erfüllt die Norm EN 60598-2 CEILING SPOT 010 erfüllt die Norm CE

40 JAHRE ERFAHRUNG IN FRANKREICH

Concours Lépine – ein französischer Erfinder-Wettbewerb, 1976: Fabien Poutignat, Unternehmer, erhielt eine Medaille für sein Modell eines "Elektronischen Schmuckstücks", das sich schon 1977 zu einer elektronischen Brosche weiter entwickelt hat. Dies war der Beginn des Abenteuers des berühmten Pin's „Made by LOUPI“, und einer 40-jährigen Geschichte mit LED in all seinen Formen und all seinen Anwendungen: elektronische Ensembles, die in den 90er Jahren für das PLV-Marketing (Display, Werbeaktion vor Ort) eingesetzt wurden. Schon ab 2001 entstand die Abteilung Loupi Lighting Systems, die sich speziell mit der Entwicklung und Herstellung von LED-Beleuchtung befasst.

Heute ist LOUPI mit seinen Teams dafür gerüstet, den mit Sicherheit kommenden Aufschwung des LED, als die Lichtquelle der Zukunft, zu begleiten und auszubauen: noch nachhaltiger, energieeffizienter, leistungsstärker und flexibler - das LED entwickelt sich sogar zu einem neuen Weg der Datenübertragung im Internet.

Basierend auf eine 40-jährige Forschung, Entwicklung und Integration spielt LOUPI bei diesen technischen Fortschritten und deren Anwendbarkeit im Dienste des Kunden eine aktive Rolle.

Inscription Newsletter

Stay tuned! Enter your email address to receive our newsletter and be informed of our latest news.